Alles über Zahnfleischentzündungen

Unter einer sog. „Gingivitis“ versteht man heute eine Zahnfleischentzündung. Diese wird durch Bakterien hervorgerufen, die als Plaque an unseren Zähnen kleben. Plaque sind die weisslichen Beläge, die z.B. am Zahnfleischrand oder zwischen den Zähnen liegen und dort nicht weggeputzt werden. Meistens ist eine mangelnde Mundhygiene die häufigste Ursache für Plaque. Es entsteht schnell, wenn Sie z.B. länger als 3 Wochen an einer bestimmten Stelle nicht oder ungenügend putzen. Ihr Zahnarzt Zürich „Style your Smile“ hat Ihnen in den folgenden Zeilen zusammengefasst, was die Ursache für Zahnfleischentzündungen ist und was Sie dagegen tun können.

 

Plaque ist die häufigste Ursache für Entzündungen des Zahnfleischs

Millionen von Bakterien sind in der Plaque enthalten und diese führen über einen längeren Zeitraum hinweg zu Zahnfleischentzündungen. Zahnplaque neigt auch im Laufe der Zeit zu Verkalkungen und bildet Zahnstein. Wenn nun die oberflächliche Zahnfleischentzündung nicht behandelt wird, dann fängt die Entzündung an, tiefere Schichten des Zahnfleischs anzugreifen, weiss Ihr Zahnarzt Zürich. Daraufhin bildet sich die sog. „Parodontitis“. Es ist äusserst wichtig, dass Zahnstein und Zahnplaque von einer geschulten Mundhygieneassistentin regelmässig und professionell entfernt wird. Die Zeichen einer Zahnfleischentzündung sind z.B.: geschwollenes und gerötetes Zahnfleisch oder auch das Bluten beim Zähne putzen. Eine Gingivitis ist eine oberflächliche Zahnfleischentzündung und kann durch gezielte Mundhygienemassnahmen leicht behandelt werden. Diese Massnahmen liegen zuallererst immer bei dem Patienten selbst, denn diese sind z.B.: „richtiges“ Zähne putzen mit der richtigen Zahnbürste und der richtigen Zahnpasta! Ebenso empfiehlt Ihnen Ihr Zahnarzt Zürich die Anwendung einer geeigneten Mundspüllösung. Die Symptome von der Entzündung, wie Schwellungen, Rötungen und Blutungen des Zahnfleischs, bilden sich dann in der Regel innerhalb von 5-7 Tagen zurück.

Parodontitis ist meistens chronisch

In den meisten Fällen ist die Parodontitis eine chronische Erkrankung, welche sich über Jahrzehnte hin entwickelt. Anfangs zeigt sie nicht unbedingt Symptome, aus dem Grund wird Sie leider oft zu spät erkannt. Man kann sagen, dass in etwa 90% der Bevölkerung unter Zahnfleischerkrankungen leiden. Es gibt verschiedene Gründe, warum dieser Zahnfleischerkrankung dann akut werden kann. Der Zahnarzt Zürich kann bei Routineuntersuchungen sofort erkennen, ob sich bei Ihnen eine Parodontitis bildet und kann ggf. sofort mit einer Behandlung beginnen. Wenn Sie sich für dieses oder ein anderes Thema näher interessieren oder weitere spezifische Fragen dazu haben, dann besuchen Sie doch einmal unsere Webseite! https://www.styleyoursmile.ch/ Dort finden Sie viele weitere interessante Artikel zu Zahngesundheitsthemen. Gerne können Sie Ihren Zahnarzt Zürich auch direkt über das Kontaktformular kontaktieren und einen Termin vereinbaren. Das gesamte Team freut sich auf Ihren Besuch!

Wenn Ihre Zahnfleischerkrankung weiter fortschreitet, dann kann eine Zahnlockerung oder auch Zahnwanderung die Folge sein. Es gibt einige Fragen, die man sich beantworten kann, um mögliche Anzeichen einer Parodontitis wahrzunehmen.

  • Ist Ihr Zahnfleisch geschwollen und empfindlich?
  • Blutet Ihr Zahnfleisch beim Zähne putzen?
  • Hat sich Ihr Zahnfleisch zurückgezogen?
  • Scheint es so, als wären Ihre Zähne länger geworden?
  • Hat sich die Stellung Ihrer Zähne verändert?
  • Haben sich Flecken zwischen den Zähnen gebildet?
  • Haben Sie Eiteraustritt zwischen Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch festgestellt?
  • Finden Sie, dass Ihre Zähne anders zusammenbeissen als früher?
  • Haben Sie Probleme mit Mundgeruch?

Sollten Sie hier eine oder mehrere Fragen mit Ja beantwortet haben, dann informieren Sie dringend Ihren Zahnarzt Zürich über Ihr Anliegen. Eine genaue Untersuchung wird dann zeigen, ob Sie unter einer Parodontitis leiden. Wenn ja, dann muss an verschiedenen Stellen gemessen werden, wie weit Ihr Zahnfleisch zurück gegangen ist und ob sog. Zahnfleischtaschen vorliegen. Ihr Zahnarzt Zürich berät Sie dann zu diesem Thema gerne ausführlich.